Bilder einfangen am Wandertag, 2a und 2b


Genaues Hinschauen mit offenen Augen war bei den Zweitklässlern und ihren Lehrern Judith Straßer und Andreas Mirtl am Wandertag gefragt. Wo in der Umgebung gibt es schöne Motive? So wurden interessante und sehenswerte Naturbilder eingefangen, mit einem Passepartout „eingerahmt“ und fotografiert. Was kann am gefällten Baumstamm entdeckt werden? Welche Wirkung hat der umgeknickte Baum? Wie ist der farbliche Kontrast des Mooses zum Baumstamm? So entstanden bei den Zweitklässlern in der Wanderpause auch Land-Art Kunstwerke, die sich alle kindgerecht um das Thema „Tiere“ drehten. Auch Waldgeister wurden erstellt.

zurück